Veranstaltungen

Erfahrungsaustausch zum Verbraucherschutz im Bankwesen in Tunesien und Deutschland
Mittwoch, 31. März 2021, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Aufrufe : 241
von Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt Mohamed Montasser Abidi

Die Veranstaltung fand in Kooperation mit der tunessichen Verbraucherschutzvereinigung und dem Gerichtsdienst des tunesischen Justizministeriums am 31. März ausschließlich online statt. Thematisiert wurden regulatorische Fragestellungen zum Schutz des Verbrauchers bei Firanzprodukten im Bankwesen und die Verteilung von Aufsichtskompetenzen seitens des Staates und der Banken.

Moderation

 Herr Imed Derouciche - Generalstaatsanwalt und Leiter des Gerichtsdienstes des tunesischen Justizministeriums, Herr Akrem Barouni - Vizepräsident der tuneischen Verbrauchervereinigung (ODC), Herr Mohamed Montasser Abidi - Projektleiter Afrika IRZ Bonn

Beteiligte Expertinnen und Experten:

Herr Badii Ben Abbes - Vorsitzender Richter 3. Instanz, Herr Hatem Rouatbi - Rechtsanwalt und Leiter der Forschungsstelle für Streitbeilegung und Vollstreckung (ReLeVe) an der Universität Tunis El Manar, Herr Jochen Robert Elsen - Regierungsdirektor und stellvertretende Leitung Internationales der BaFin, Herr Akrem Barouni - Vizepräsident der tunesischen Verbraucherschutzvereinigung (ODC), Frau Raja Gharbi - Leiterin Strategie und Kommunikation des Berufsverbands für Banken und Finanzprodukte (APTBEF), Herr Tarek Ben Jazia - Generalsekretär der tunesischen Aufsicht für Finanzdienstleistungen (OTSF)

Ort Online
Onlinekonferenz mit Partnern aus Politik und Wirtschaft